Vereinsjugend

1972

Bei der Ausschußsitzung am 16. September 1972 dankte Vorstand Stadler dem Kiening Michl für die Betreuung der Jugendgruppe.

1976

September 1976
Am Samstag war die Abschlußfeier der Plattlerproben für die Jugendgruppe in Enterrottach. bei vergnügten Spielen, bei denen Preise zu gewinnen waren, war es ein schöner Nachmittag für den Wallbergernachwuchs.

1977

Am 2. September 1977 war die Schlußfeier der Plattlerproben der Wallberger Jugendgruppe in Enterrottach. Bei vergnügten Gesellschaftsspielen bekam jeder Teilnehmer einen Preis und hernach eine Brotzeit.

1978

Die Wallbergerkindergruppe beteiligte sich am 23. Juli 1978 beim Festabend der Berg- und Wanderfreunde im Zelt in Birkenmoos.

Am 16. September 1978 war zur Beendigung der Plattlerproben der Kindergruppe eine Feier in Enterottach. Nach den Wettbewerben gab es für alle eine gute Brotzeit.

Krippenspiel
In der Weihnachtszeit veranstaltete die Wunschl Annamirl zweimal ein Krippenspiel im Kursaal mit der Wallberger Kindergruppe.

1981

Beim Sportfest der Fußballer und auch beim Leonhardstoanafest war die Wallberger Jugend zahlreich vertreten.
Bei einer Feier in den Kuranlagen, sowie beim Seefest war die Wallberger Jugend stark vertreten. Auch beim Roßtag am 30. August fuhren sie beim Hofberger Sepp mit.
An einem Sonntag im Dezember war die Nikolausfeier für die Wallberger Jugend.

1982

Am 12. Juli 1982 fuhren 40 Kinder zur Fernsehsendung nach Unterföhring.

Die Nikolausfeier war für den Wallberger Nachwuchs eine große Freude. Es gab Geschenke und alle waren Zechfrei.

1983

Auch beim Kinderfasching ging es sehr lebhaft zu.

1984

Zu einem Jugendnachmittag der Gauuntergruppe Gmund am 9. Juni 1984 wurden auch die Wallberger eingeladen. Es beteiligten sich 11 Paare.

15. Juli: Pfarrnachmittag im Kur- und Kongreßsaal: Es plattelten 6 Paare von der Kindergruppe.

30. Juli 1984: In der Rottacher Kuranlage war wieder ein Kinderplatteln und -musizieren. Die Wallberger Kindergruppe war mit 10 Paaren anwesend.

21. August 1984: Bei einem Altennachmittag im Rupertihof war die Wallberger Kindergruppe mit 5 Paaren.

13. Oktober: Jahresabschlußfahrt der Kindergruppe mit dem Radl nach Kreuth. Dort wurde Minigolf gespielt. Anschließend gab es im Batznhäusl eine zünftige Brotzeit.

9. Dezember: Der Nikolaus kam in die Wallbergerhütte zur Kindergruppe. Annamirl Wunschl machte den Nikolaus.

1985

16. Februar: Der von den Wallbergern organisierte Kinderfaschingszug - Organisator war der Kölbl Karl - ging vom Egerer Schulhaus durch die Seestraße zur Kur- und Kongreßsaal. Mit dabei waren die Leonhardstoana, die Hirschbergler und der Fußballclub Rottach. Im Kongreßsaal gab es anschließend eine Brotzeit für alle Teilnehmer.

26. März : Bei einer Tagung im Kur- und Kongreßsaal plattelten 6 Paare der Kindergruppe.

29. Juni: Am Gaujugendnachmittag in Schaftlach beteiligte sich der Wallberger Nachwuchs mit 20 Teilnehmern.

30. Juli: Wegen schlechter Witterung fand das diesjährige Kinder- und Jugendplatteln im Kur- und Kongreßsaal statt.
9. August 1985: Bei einem Altennachmittag im Rupertihof plattelten 5 Paare der Kindergruppe.

12. Oktober 1985: Die Wallberger-Jugendgruppe machte ihre Saisonabschlußfahrt mit dem Radl. Da das Wetter nicht ganz mitspielte fuhren sie zur Gsotthaber-Stubn zum Kegeln, anschließend zum Brotzeitmachen zum Alpenwildpark.

15. Dezember 1985: Für die Jugend des Vereins fand in der Hütte eine kleine Nikolausfeier statt.

1986

8. Februar 1986: Am Faschingssamstag fand in Reitrain ein Kinderfaschingszug statt, an dem sich neben den Hirschbergler, den Leonhardstoana und den Rottacher Fußballern auch die Wallberger stark beteiligten.

7. August 1986: Vier Jugendpaare rückten zum Altennachmittag im Rupertihof aus. Die musikalische Begleitung übernahm Sepp Kathan jun.

6. September: Unter der Betreuung der Vorplattler und Tanzmeisterinnen machte die Wallbergerjugend einen Ausflug zur Kühzagl-Alm. Es wurde in Zelten übernachtet und fand bei der Jugend großen Anklang.

11. September: Lebendiges Brauchtum am Musikpavillon mit Beteiligung der Wallberger Jugendgruppe.

1987

28. Februar: Kinderfasching
Kinderfasching im Kur- und Kongreßsaal mit Beteiligung der Wallberger.

25. Juli: Gaujugendnachmittag in Bad Wiessee
Unter Leitung von 2. Vorstand Karl Kölbl, der Vorplattler und Tanzmeisterinnen fuhren 14 Jugendliche mit dem Schiff von Rottach nach Bad Wiessee um sich am Gaujugendnachmittag zu beteiligen.

11. August: Altennachmittag im Rupertihof
Zu dieser beliebten Abwechslung der Heimbewohner trugen auch die Jugendlichen der Wallberger beim Altennachmittag bei.

6. Dezember: Nikolausfeier
Für die Kinder und Jugendlichen fand in der Wallbergerhütte unter Leitung der Vorplattler und Tanzmeisterinnen eine Nikolausfeier statt, zur Freude der Kinder. So soll es sein.

1988

11. Dezember 1988 Weihnachtsfeier der Kinder
Eine mit Kinder und Jugendlichen volle Wallberger Hütte fand der Nikolaus vor, als er zur diesjährigen Weihnachtsfeier kam. Packerl und Geschenke für die Aktiven hatte er dabei.

1989

4. Februar Kinderfasching
Diesmal unter Schirmherrschaft der Wallberger. Bei schönem Wetter zogen viele Gruppen und Masken durch die Seestraße zum Kur- und Kongreßsaal, wo das Faschingstreiben seinen Höhepunkt fand.